Search results for ROYAL BUNKER

ROYAL BUNKER compilation “Royal Bunker Nr.1 Vol.1” (in German) …
Monday, April 5th, 2004 | Posted in News | Comments Off on ROYAL BUNKER compilation “Royal Bunker Nr.1 Vol.1” (in German) …

Hip Hop

ROYAL BUNKER / FUMANSCHU News with Words from The Staiger …
Monday, July 7th, 2003 | Posted in News | Comments Off on ROYAL BUNKER / FUMANSCHU News with Words from The Staiger …

Hip Hop

FUMANSCHU / ROYAL BUNKER print ad in German magazine Piranha …
Thursday, June 26th, 2003 | Posted in News | Comments Off on FUMANSCHU / ROYAL BUNKER print ad in German magazine Piranha …

Hip Hop

Prinz Pi – Kompass Ohne Norden (Premium Edition)
Thursday, May 2nd, 2013 | Posted in Products | Comments Off on Prinz Pi – Kompass Ohne Norden (Premium Edition)

Image: 1579510 Prinz Pi ist der Grandseigneur großstädtischer Hip Hop-Musik. Er hat seine Spuren in die Entwicklung deutschprachigen Raps in den letzten 15 Jahren eingeschnitten, wie nur wenige vor ihm. Ob auf dem legendären Royal Bunker-Label oder bei über 14 Soloalben in Eigenregie – seit Jahren fliegt Prinz Pi knapp unter dem Radar des ganz großen Erfolges und gewann dabei von vielen unbemerkt eine exorbitante Anhängerschaft. Zahllose ausverkaufte Live-Shows und ein beeindruckender 9. Platz in den deutschen Charts mit seinem letztem Album “Rebell ohne Grund” (2011) belegen das auch in Zahlen. Obwohl er innerhalb der Szene als anspruchsvoller Songwriter eine absolute Ausnahmeposition einnimmt, begleiteten ihn viele Hip Hop-Größen wie K.I.Z., Kollegah oder Casper als Vorgruppen auf seinen Touren.

“Die Ersten sind gescheitert, die Ersten was geworden,
die Ersten wurden Eltern, die Ersten sind gestorben.
Bob Dylan gab mir einst einen Kompass ohne Norden,
so treibe ich verloren in ein unbekanntes Morgen.”

“Kompass ohne Norden” ist Standortbestimmung, Rück- und Ausblick gleichermaßen. Ernsthaftigkeit und erzählerisches Talent, vermengt mit dem hohen musikalischen Anspruch einer Prinz Pi-Produktion. Das Rohe des Wu-Tang Clans trifft auf die Akkorde der Beatles, gerappte Lyrik liegt über dem Steinway-Flügel. Ein anspruchsvolles und behutsam austariertes Klangbild vermengt glasklaren Hip Hop mit großen Melodien und dem organischen Klang der Vinyl-Ära. All das macht “Kompass Ohne Norden” zu Prinz Pis bisher komplexestem Album. Ähnelt es doch einem kunstvollen Bildband, durch dessen Seiten man blättert. Dann und wann hält man beim Hören inne und bemerkt, dass Prinz Pi nicht nur seine eigene Geschichte erzählt, sondern auch die des Hörers. Available from 12.04.2013

Prinz Pi – Kompass ohne Norden (Ltd.Deluxe Edition)
Thursday, May 2nd, 2013 | Posted in Products | Comments Off on Prinz Pi – Kompass ohne Norden (Ltd.Deluxe Edition)

Image: 1580641 Prinz Pi ist der Grandseigneur großstädtischer Hip Hop-Musik. Er hat seine Spuren in die Entwicklung deutschprachigen Raps in den letzten 15 Jahren eingeschnitten, wie nur wenige vor ihm. Ob auf dem legendären Royal Bunker-Label oder bei über 14 Soloalben in Eigenregie – seit Jahren fliegt Prinz Pi knapp unter dem Radar des ganz großen Erfolges und gewann dabei von vielen unbemerkt eine exorbitante Anhängerschaft. Zahllose ausverkaufte Live-Shows und ein beeindruckender 9. Platz in den deutschen Charts mit seinem letztem Album “Rebell ohne Grund” (2011) belegen das auch in Zahlen. Obwohl er innerhalb der Szene als anspruchsvoller Songwriter eine absolute Ausnahmeposition einnimmt, begleiteten ihn viele Hip Hop-Größen wie K.I.Z., Kollegah oder Casper als Vorgruppen auf seinen Touren.

“Die Ersten sind gescheitert, die Ersten was geworden,
die Ersten wurden Eltern, die Ersten sind gestorben.
Bob Dylan gab mir einst einen Kompass ohne Norden,
so treibe ich verloren in ein unbekanntes Morgen.”

“Kompass ohne Norden” ist Standortbestimmung, Rück- und Ausblick gleichermaßen. Ernsthaftigkeit und erzählerisches Talent, vermengt mit dem hohen musikalischen Anspruch einer Prinz Pi-Produktion. Das Rohe des Wu-Tang Clans trifft auf die Akkorde der Beatles, gerappte Lyrik liegt über dem Steinway-Flügel. Ein anspruchsvolles und behutsam austariertes Klangbild vermengt glasklaren Hip Hop mit großen Melodien und dem organischen Klang der Vinyl-Ära. All das macht “Kompass Ohne Norden” zu Prinz Pis bisher komplexestem Album. Ähnelt es doch einem kunstvollen Bildband, durch dessen Seiten man blättert. Dann und wann hält man beim Hören inne und bemerkt, dass Prinz Pi nicht nur seine eigene Geschichte erzählt, sondern auch die des Hörers. Available from 12.04.2013

Prinz Pi
Monday, April 15th, 2013 | Tags: , ,
Posted in Features, Magazine | Comments Off on Prinz Pi

After the remarkable success of his Top-10 album “Rebell ohne Grund” and the ‘best of’ album “Hallo Musik” in 2011, German rapper Prinz Pi presents his brand new longplayer “Kompass Ohne Norden” on Keine Liebe Records. Featuring Casper.

Staff Charts 2008
Thursday, December 18th, 2008 | Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Posted in Features, Magazine | No Comments »

Oh boy, what a year! 2008 wasn’t a bad one. Once again our beloved industry gave us a full package of spectacle and entertainment. First a fat guy from Fishponds who made a living by selling mobile phones, came right out of nowhere and entered the global charts. Madonna became 50, but she’s still doing […]

Staff Charts 2007
Monday, December 17th, 2007 | Tags: ,
Posted in Features, Magazine | Comments Off on Staff Charts 2007

It’s no big secret that 2007 was another shocker for our beloved industry. You probably heard about it in the news. Artists were so broke they had to start to work at McDonalds. Record labels went out of business. Distribution companies had to close their doors. And almost every music industry jibb-jabb complained about disastrous records sales, the fucking internet and all these god damned kids who don’t want to spend their money for music anymore.

But you know what? That’s only one side of the coin. The other truth is that 2007 was a freaking great year for new refreshing music. One more reason to ask around again what Groove Attack‘s employees have been listening to during the past twelve months.

On this occasion the entire Groove Attack family would like to wish everybody a Happy New Year. Enjoy your holidays. And buy more records in 2008 …

Staff Charts 2004
Wednesday, December 8th, 2004 | Tags: ,
Posted in Features, Magazine | Comments Off on Staff Charts 2004

Same procedure as every year. Once again we asked around what Groove Attack’s employees have been listening to during the past year.

A sure thing in 2004 was the huge comeback of house music. Moody 4 to the floor rhythms ruled the office. Theo everywhere. And there was the return of rock music. A sort of Eagles Of Death Metal rock music. Hot and sweaty. Maybe we’ll grow out of the hip hop box real soon. But what the hell do I know? Just wondering what the next year has in store for everyone. Read on ‘cuz this list is for you …

EKO & AZRA – Und die Welt dreht sich …
Wednesday, July 7th, 2004 | Posted in News | Comments Off on EKO & AZRA – Und die Welt dreht sich …

Hip Hop

GROOVE ATTACK proudly presents the grooveaddicteddealerpool …
Tuesday, February 25th, 2003 | Posted in News | Comments Off on GROOVE ATTACK proudly presents the grooveaddicteddealerpool …

Generic

Mach One – M.A.C.H. (Premium Edition)
Thursday, April 24th, 2014 | Posted in Products | Comments Off on Mach One – M.A.C.H. (Premium Edition)

Image: 1588223 Die Berliner Hinterhof-Legende Mach One ist nicht tot zu kriegen. Nachdem ihm böse Zungen nach einer siebenjährigen Schaffenspause bereits das Karriereende prophezeit haben, kam das Meisterstück 2. Wer aber nun gedacht hat, dass es wieder ein halbes Jahrzehnt dauern würde, bis man etwas vom Meister aus Kreuzberg hört, wird eines Besseren belehrt. “M.A.C.H.” heißt das neue Werk und es ist komplett. Sozialisiert im Dunstkreis der ersten Generation Berliner Untergrund-Rapper und aufgewachsen als Sohn des Schriftstellers und DDR-Denunzianten Uwe Kolbe, verkörpert Mach One schon immer zwei Welten: die Anti-Haltung der Royal-Bunker-Ära und die lyrische Seite seines Vaters. Sein neues, selbstproduziertes Album “M.A.C.H.” schlägt diesen Spagat der Kulturen ein weiteres Mal. Reflektierte Gentrifizierungs-Gedanken stehen klassischen Representern gegenüber, Ansagen eines Freaks reihen sich an die Erwartungshaltungen an seine neugewonnene Vaterrolle. Mit uneinsichtigem Grown-Men-Rap, der sich sympathisch dem Zeitgeist verweigert, hat sich Mach seine ganz eigene Nische in der boomenden Szene geschaffen und ein treues, dankbares Netzwerk zeitloser Traditionalisten aufgebaut. Dass er mit Mitte 30 noch einmal eine Chance dazu bekam, gleicht einem Wunder. “Ich habe meiner Mutter damals gesagt: ‘Ich brech’ die Schule ab und werde Künstler’. Jetzt habe ich endlich das Gefühl, die richtige Entscheidung getroffen zu haben”, beschreibt er seinen vorläufigen Karriere-Höhepunkt auf dem Splash! 2013. Den Legendenstatus in der Hauptstadt hat Mach längst inne. Mit “M.A.C.H.” zementiert der integerste Charakter der aktuellen Rap-Spielzeit diesen Status auch in der gesamten Szene. Available from 04.04.2014

Mach One – M.A.C.H. (MACH1)
Friday, April 4th, 2014 | Tags: , ,
Posted in Magazine, Record of the Week | Comments Off on Mach One – M.A.C.H. (MACH1)

Die Berliner Hinterhof-Legende Mach One ist nicht tot zu kriegen. “M.A.C.H.” heißt das neue Werk vom Meister aus Kreuzberg und es ist komplett.

CD+DVD MACH001PE / CD MACH001-2 / 2LP+CD MACH001-1
Release: 04-04-14
Mach One
Thursday, March 27th, 2014 | Tags: , ,
Posted in Features, Magazine | Comments Off on Mach One

Die Berliner Hinterhof-Legende Mach One ist nicht tot zu kriegen. Nachdem ihm böse Zungen nach einer siebenjährigen Schaffenspause bereits das Karriereende prophezeit haben, kam das Meisterstück 2. Wer aber nun gedacht hat, dass es wieder ein halbes Jahrzehnt dauern würde, bis man etwas vom Meister aus Kreuzberg hört, wird eines Besseren belehrt. “M.A.C.H.” heißt das […]

Der legendäre Berliner MC Mach One mit seinem neuen Meisterstück in Albumform
Thursday, March 27th, 2014 | Tags: , ,
Posted in For Facebook, Magazine, News | Comments Off on Der legendäre Berliner MC Mach One mit seinem neuen Meisterstück in Albumform

Die Berliner Hinterhof-Legende Mach One ist nicht tot zu kriegen. Nachdem ihm böse Zungen nach einer siebenjährigen Schaffenspause bereits das Karriereende prophezeit haben, kam das Meisterstück 2. Wer aber nun gedacht hat, dass es wieder ein halbes Jahrzehnt dauern würde, bis man etwas vom Meister aus Kreuzberg hört, wird eines Besseren belehrt. “M.A.C.H.” heißt das […]

Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung