Please install a newer Version of Adobe™ Flash™-Player to listen to soundclips

Magazine·News

Tagged with: , ,

Recent posts

Julia Govor
Oct 16, 2017
Celo & Abdi
Oct 16, 2017
Trailerpark
Oct 16, 2017
See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Thursday, Oct 12 2017 | 11:14 Buy this now at GoodToGo (B2B)

Prinz PiDrei Nummer 1-Alben in Folge, Goldstatus für “Kompass ohne Norden” und ein waschechter Radiohit mit dem Song “1,40m” – der lange und kopfsteinige Weg, den Prinz Pi seine Karriere nennt, hat den 37-Jährigen endlich ans Ziel geführt. Er ist trotz “Kompass ohne Norden” angekommen. Und zwar nicht nur an der Spitze der Charts, nicht nur im kollektiven Bewusstsein als ernstzunehmender Künstler, sondern in erster Linie bei sich selbst.

Knapp zwanzig Jahre, 13 Soloalben und unzählige Tourneen lang war Pi auf der Suche: nach seiner Vorstellung vom Leben und deren Verpflanzung in seine Kunst, seinem Standpunkt als gewachsener Musiker und erwachsener Mensch, seinem Platz in der Hip Hop-Szene, der Welt und weiter. Nun ist der Berliner da, wo er immer hinwollte: da, wo oben ist – ohne dabei das Unten aus den Augen verloren zu haben. Pi hat über all die Jahre seine Dues gepayt, wie es im Hip Hop-Jargon heißt. Und im Zuge dessen hat er begriffen: “Nichts war umsonst.” Eine Erkenntnis, die er konsequenterweise zum Titel und Leitmotiv seiner neuen Platte gemacht hat. Auf den ersten Blick mag dieser Satz wie eine Floskel klingen. Wie eine Plattitüde. Eine Binsenweisheit ohne Belang. Doch wer Pi kennt und sich ein wenig mit seinen Werken und seinem Wirken der vergangenen zwei Dekaden auseinandergesetzt hat, der weiß, dass er noch nie auch nur einen Schritt ohne Grund getan hat. Außer Rebell zu sein vielleicht.

“Jede Stunde, die verstreicht, kostet Zeit, die noch bleibt/ Und frisst auf, was noch kommt: Nichts war umsonst.”

prinzpi.biz

Das Album Prinz PiNichts War Umsonst” (Keine Liebe) erscheint am 03.11.2017.

Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung