Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Friday, Aug 04 2017 | 02:32
Image: 1610912 "Where the Gods Are in Peace" ist eine epische Afro-Western-Trilogie über die Suche nach Trost, über die Überwindung von politischem Opportunismus, Gier und Rachsucht. Das Album ist ein Schlachtruf gegen Ausbeutung und Vertreibung. Die langen Kompositionen von Antibalas untersuchen die Unterdrückung im Amerika des 19. Jahrhunderts, das verdächtig dem Land heute ähnelt. Diese feurigen neuen Songs rufen dazu auf, ein kaputtes System zu reparieren. Zum Schluss führt die Klangexpedition auf eine Insel, wo nicht Wut, sondern Liebe der erste Impuls ist. So entsteht eine neue Weltanschauung, die unsere Herzen für die Möglichkeit öffnet, als ein Menschenvolk zu leben. Dort sind alle Götter gleich. Nur zusammen überleben wir.

"Where the Gods Are in Peace" achtet auch auf Traditionen. Wie schon bei den Vorvätern des Afrobeat, dauern auch bei Antibalas die Songs zwischen neun und fünfzehn Minuten. Schon früh in ihrer Karriere erhielt die Band den Segen der Erben von Fela Kuti. Antibalas gilt als die Band, die klassischen Afrobeat wieder populär gemacht und dabei mit rauem New Yorker Feeling angereichert hat. In ihrer Arbeit finden sich Einflüsse von Punk, Free Jazz und Hip Hop. So entsteht eine Version von Afrobeat, die auch im 21. Jahrhundert bestehen kann.

Antibalas ist wie eine Naturgewalt, die von Musikliebhabern und anderen Künstlern geschätzt und gefeiert wird. Seit ihrem letzten regulären Album ("Antibalas", Daptone Records 2012) waren sie Begleitband für große Tribute-Konzerte in der Carnegie Hall, wie "Music of Paul Simon" (2014), "Music of David Byrne & The Talking Heads" (2015) und "Music of Aretha Franklin" (2017). Die Mitglieder von Antibalas sind mit einigen der größten Stars der Gegenwart aufgetreten, darunter Beyonce, Taylor Swift, Bruno Mars, Arcade Fire, Lady Antebellum, u.v.a. 2012 hatten Antibalas bei Jimmy Fallon ihren ersten Fernsehauftritt, es folgten Performances u.a. bei Jimmy Kimmel. Available from 15.09.2017
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung