Products

Recent posts

Jonti – Tokorats
Oct 17, 2017
See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Saturday, Jun 24 2017 | 08:00
Image: 1610650 Eine der bedeutendsten Harmoniegruppen in der Gesamtheit der jamaikanischen Musik, The Paragons, haben eine lange und komplizierte Geschichte. Zuerst in den Ska-Jahren von Bob Andy und Tyrone Evans als Duo von Andy und Ronnie gegründet, erweitert sich die Gruppe durch Hinzufügung von Howard Barrett und John Holt bald zu einem Quartett, wobei letzterer natürlich Lead-Aufgaben übernimmt. Nach dem anschließenden Abgang von Andy, machten Holt, Evans und Barrett unter dem Namen The Paragons als Rock Steady-Trio weiter. Sie hatten von Mitte der 60er bis in die späten 60er Jahre einen unglaublichen Lauf mit Hits für Duke Reid und Coxsone und veröffentlichten auch einige selbstproduzierte Arbeiten, bevor Holts Solokarriere durch die Decke schoss. Mitte der 1970er Jahre reformierten sich The Paragons und nahmen Material für New Yorker Labels wie Clocktower und Clintones auf, die zu diesem faszinierenden Album führten. Das Album enthält Material, das in Jamaika bei Harry J für Bunny Lee aufgenommen und im Bullwackies Atelier in der Bronx gemischt wurde. Available from 04.08.2017
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung