Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Friday, Mar 24 2017 | 04:55
Image: 1609322 Die finnische Jazz-Szene kocht 2017 über. Eines der prominentesten Talente ist der Trompeter Jukka Eskola. Zehn Jahre voller Abenteuer in allen möglichen Ecken des Jazz hat er bereits erlebt: die Tanzflächenfeuerwerke des Five Corners Quintet, den rauen Expressionismus von Mikko Innanens kleiner Big Band, Jimi Tenors kosmischen Jazz und natürlich seine nach CTI klingenden Solo-Aufnahmen. Nun kehrt Jukka Eskola zu seinen Grundlagen zurück. Und wenn ein Könner wie er das macht, ist das Ergebnis umwerfend. Das Jukka Eskola Soul Trio besteht aus Eskola an der Trompete und am Flügelhorn, Mikko Helevä an der Orgel und dem Stance Brother #1, Teppo "Teddy Rock" Mäkynen, am Schlagzeug. Wenn Helevä eine Pause vom Basspedal braucht, dann unterstützt Ville Herrala das Trio. Außerdem ist Tenor-Saxophonist Timo Lassy auf "Hong Thong" und "Subterranean Variations" zu hören, und Magnus Lindgren schleicht sich mit seiner Flöte perfekt in den Groove von "Railyard Boogie" ein. Available from 05.05.2017
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Aerzte ohne Grenzen 2018
Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung