Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Tuesday, Mar 14 2017 | 10:44
Image: 1609262 Der Tenor Linval Thompson hat in seinen prägenden Jahren seine Gesangskunst geschliffen und wuchs im westlichen Kingston-Ghetto von Three Mile auf, wo er mit Dennis Brown, Johnnie Clarke und Al Campbell verbunden war. Nach einer kurzen Phase in New York Anfang der 70er Jahre, kehrte er 1974 zurück nach Jamaika und nahm bemerkenswerte Singles für Stamma Hobson, Phil Pratt und Lee 'Scratch' Perry auf. Dennoch war dies alles nur ein Vorspiel für den Durchbruch, den er schließlich bei der Zusammenarbeit mit Bunny Lee für "Do Not Cut Off Your Dreadlocks", eine der populärsten Veröffentlichungen von 1975, erreichen sollte. Available from 23.06.2017
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung