Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Friday, Oct 28 2016 | 05:24
Image: 1606986 Neues Album mit unveröffentlichter Musik, aufgenommen 1962 im Auditorium Maximum der Freien Universität Berlin. Friedrich Gulda am Piano bzw. Baritonsaxophon und als Leiter eines 13-köpfigen Ensembles von Spitzenmusikern, mit Benny Bailey, Erich Kleinschuster, Georg Riedel, Fatty George, Arne Domnérus und Ack van Rooyen. Glänzender Modern Jazz vor begeistertem Publikum, mit Titeln wie Parkers "Anthropology", Monks "Round About Midnight" und Kompositionen von Gulda und Riedel, mit Uraufführung von "Music For Three Soloists And Band".

"Es ist der rhythmische Drive, das Risiko, der absolute Kontrast zur blassen akademischen Herangehensweise, wie man sie mir beigebracht hatte". - F. Gulda in der New York Times Available from 09.12.2016
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung