Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Friday, Sep 02 2016 | 07:16
Image: 1606147 Alle singen sie das hohe Lied auf Brian Auger. Von Herbie Hancock über Mose Allison, von den Brand New Heavies bis zu den Beastie Boys. Seine Tracks wurden von Mos Def, Common, Air und Kid Loco gesampelt, seine Originalkompositionen wurden von Sarah Vaughan, Richard 'Groove' Holmes und The Main Ingredient gecovert. Sich vom eigenen, ganz individuellen Instinkt leiten zu lassen und wenig befahrene Straßen zu bereisen, um neue musikalische Pfade zu finden, ist sicherlich nicht der naheliegende und der einfachste Weg für kommerziellen Erfolg. Dennoch hat Brian Auger immer eine wilde, unabhängige Herangehensweise in seiner Musik gezeigt. Nach über 50 Jahren hat er seine Reputation als ein mit Preisen ausgezeichneter musikalischer Innovator, Jazz-Piano-Wunder, Swinging-Sixties-Szenetyp, früher Jazzfusion-Protagonist, Godfather des Acid-Jazz und 2014 Hammond-Organ-Hall-of-Fame-Rekrut mehr als bestätigt. Zudem ist Brian Auger als großzügiger, humorvoller und warmherziger Mensch bekannt. Der zweite Teil bietet nicht nur neu gemasterte Klassiker, sondern auch rare und unveröffentlichte Songs. Available from 30.09.2016
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2016 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung