Products

Recent posts

BAAST – Bazaar
Dec 09, 2016
See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Friday, Jul 15 2016 | 02:06
Image: 1604967 Limitierte Instrumentalversion des bislang offiziell unveröffentlichten Albums des 2006 leider viel zu früh verstorbenen Hip Hop-Produzenten J Dilla. J Dilla war in seinen früheren Tagen auch als Jay Dee bekannt und produzierte für Künstler wie Slum Village, A Tribe Called Quest, De La Soul, Common, Erykah Badu, Pharcyde und viele andere. Sein Produktionsstil war stilbildend und beeinflusst heute noch Künstler wie Kanye West, Pharrell Williams, Flying Lotus, The Roots, und viele andere. "The Diary" wurde Anfang der Nullerjahre aufgenommen und sollte ursprünglich 2002 über MCA veröffentlicht werden, was jedoch platzte. Der Frust darüber ließ J Dilla mit dem Majorlabelsystem brechen und es folgte eine innovative und fruchtbare Periode mit Veröffentlichungen wie seine "Ruff Draft" EP, Jaylibs "Champion Sound" und das legendäre "Donuts" Projekt. Neben eigenen Produktionen enthält das Album Beats von J Dillas favorisierten Kollegen wie Madlib, Nottz, Pete Rock, Karriem Riggins, Hi-Tek , House Shoes, Bink und Supa Dave West. Available from 29.07.2016
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2016 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung