Products

Recent posts

Quays – Swoo EP
Sep 24, 2016
See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Friday, Apr 15 2016 | 02:11
Image: 1603545 Die meisten Fans glauben, dass der Blues im Mississippi-Delta kurz vor 1900 geboren wurde. Doch sie liegen definitiv falsch. Der Blues hatte seine Wurzeln in anderen Formen der älteren schwarzen Musik, die bis zur Musik Westafrikas zurückverfolgt werden kann. In diesem Sinne ist Musik aus Mali die DNA des Blues, und die Griots können als die direkten Vorfahren der ländlichen Bluesmen identifiziert werden. Baba Sissoko stammt aus Mali, und er ist der letzte lebendige unumstrittene Griot. Seine Stimme erinnert an die verlorene Atmosphäre der tiefsten und wildesten Seite von Westafrika, ein magisches Land, das er seit seiner Kindheit zusammen mit seinem legendären Großvater Djeli Baba Sissoko besingt und bespielt. Mit Hilfe der souligen Stimmen von Djeli Mah Damba Koroba und Djana Sissoko, beziehungsweise seine Mutter und seiner kleinen Tochter, nahm er "Three Gees" auf. Auch mit dabei sind Fernando "Bugaloo" Velez (The Dap-Kings, Antibalas) am Schlagzeug und der legendäre Corey Harris auf der Slide-Gitarre. Available from 10.06.2016
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2016 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung