Friday, Aug 14 2015 | 03:26
Image: 1597978 Steinige Wüstenlandschaften, surreale Felsformationen und mittendrin ein Diner mit allerhand schrägen Gestalten, die auf der Suche sind. Nach was ist schwer zu sagen - vielleicht nach Freiheit, vielleicht nach Liebe, vielleicht nach UFOs, vielleicht auch einfach nur nach etwas Gesellschaft. Im Hintergrund spielt eine Band den passenden Soundtrack zu dieser Szenerie.

Solche oder ähnliche Bilder schwirren einem beim Anblick des Artworks, welches das Albumdebüt von Palace Fever ziert, im Kopf umher. Die Atmosphäre des Artworks wird in den Tracks von "Palace Fever Sing About Love, Lunatics & Spaceships" weitergesponnen. Von Songs, die dir den rebellischen Duft der Freiheit um die Nase wehen lassen ("You Can't Have It All", "Mexico By UFO", "Wheels"), über Titel, bei denen man eine verflossene Liebe vor Augen hat ("When The Winter Comes", "There Ain't No Right Way") und die Erinnerungen an vergangene Abenteuer ("Flying Saucer", "A Bag Full Of Memories") - das Album hält, was das Artwork verspricht. Zusammen gehalten wird das alles von dem feinen Gespür von Palace Fever für großartige Melodien und subtile Schrägheit. Available from 25.09.2015
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung