Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Saturday, Jun 13 2015 | 06:28
Image: 1597809 "Il corpo" ist der letzte Film der Liugi Scattini Trilogie, die mit "La ragazza dalla pelle di luna" (1972) gestartet und dann mit "La ragazza fuoristrada" (1973) weiterging, alle kunstvoll durch Maestro Umiliani orchestriert. Hier haben wir es mit einem erotischen Film-noir zu tun, der viele Gemeinsamkeiten mit Filmen wie "Ossessione" ("Obsession) oder" I diabolici "(Die Teuflischen) hat und auf die Beziehung zwischen Enrico Maria Salerno und der sinnlichen Zeudi Araya zielt. Zwangsläufig bevorzugt Umilianis Musik Jazz und funky Stimmungen, von der Hammond-Orgel und Wah-Wah dominiert - die besonders in einigen Filmen von Mitte der 70er Jahre typisch sind - die sich mit matt und fast "sleazy" instrumentalen Balladen abwechselten. "Hard Times", "Stream" und "White Sand" erinnern an Umilianis Vertrautheit mit Jazz-Atmosphären, während "In The End" und "Free Life" unseren Geist zu weissen Sandstränden, nackten Körpern, die in der Sonne liegen, und erotischen Szenen bringen. Dieser Soundtrack findet seine Stärke in Melancholie, aber auch in Dramatik und Spannung - und der auf wunderschöne Weise Scattinis Trilogie ergänzt. Available from 17.07.2015
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung