Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Saturday, Apr 18 2015 | 06:30
Image: 1596659 Ungarn mag, geografisch gesehen, ein kleineres Land sein. In Bezug auf Afro-Funk spielt es jedoch in der obersten Liga! Das kulturelle und musikalische Erbe ist dort reich wie in den Ländern West-Afrikas. Ein Schmelztiegel aus Rhythmen unterschiedlichster Einflüsse, gepaart mit hartem Funk eines James Brown und Afrobeat-Feeling eines Fela Kuti, lässt ansatzweise erraten, wie Dokkerman & The Turkeying Fellaz (D&TTF) wohl klingen könnten. Die neunköpfige Combo, angeführt von Tamas Michelberger (aka Dokkerman) am Keyboard, lässt die goldene Zeit des analogen Sounds der 60er und 70er fantastisch aufleben. Dreckig, rau und ungestüm. Die einzig wahre Ästhetik wie Funk und Afrobeat klingen muss. Mancher mag sich an Bands wie die Menahan Street Band oder Ikebe Shakedown erinnern. Der kleine aber feine Unterschied liegt an Gabor "The Flame" Hoffer, dem Sänger, der D&TTF von den vielen Instrumental Combos deutlich abgrenzt und in dem sie die perfekte Ergänzung gefunden haben. Kurz gesagt, D&TTF hauchen Old-School Funk und Afrobeat neues Leben ein. Gepaart mit einem Schuss Trash, Garage Rock und Afro-Funk Rhythmen ergibt sich eine einzigartige Mischung, die derart tanzbar ist, dass in Kennerkreisen bereits gemunkelt wird, die gesamte Platte mit dem Prädikat "illegal" zu versehen. Available from 22.05.2015
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung