Please install a newer Version of Adobe™ Flash™-Player to listen to soundclips

Features·Magazine

Tagged with: , ,

Recent posts

BRKN
Aug 14, 2017
Alborosie
Aug 07, 2017
VONA
Jul 31, 2017
The Allergies
Jul 24, 2017
Azad
Jul 18, 2017
Reggae Gold 2017
Jul 11, 2017
See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Monday, Jan 19 2015 | 14:51 Buy this now at GoodToGo (B2B)

Projekt GummizelleAls sich KGEE und Niels Freiheit 2008 auf einer Party kennenlernten und daraufhin spontan zum “Mukke machen” verabredeten, wusste niemand, wo das hinführen würde. Doch schon drei aufgenommene Tracks später war klar, wenn das jedes Mal so klingt, sollte man am besten gleich eine Band gründen und ein ganzes Album machen! “Einfach so, Projekt Gummizelle mäßig?” – “Ja genau… geiler Name übrigens!” Von da an wurde bei diversen Vodka-Club-Mate weiter in Niels’ kleiner Bude geschraubt, bis schließlich, ein Jahr später, das erste Projekt Gummizelle-Album “Pizza zum Frühstück” das Licht der Welt erblickte.

Es folgten zahlreiche Auftritte in ganz Deutschland, u.a. mit US-Größen wie Talib Kweli und Black Milk oder als Tour-Support für Dead Prez, Atmosphere und viele mehr. Dazwischen wurde weiter am eigenen Sound geschraubt und schließlich 2011 das zweite Album “Kannste jeden fragen” veröffentlicht. Genau wie das Debüt-Album wurde auch hier von der Produktion bis zur Vinyl-Pressung alles in die eigenen Hände genommen. Im Jahr darauf folgten mit “Merk dir den Namen” und dem Beat-Tape “12” zwei gratis Mixtapes für die, mittlerweile beträchtlich gewachsene, Fangemeinde. Die letzten beiden Jahre verbrachten Projekt Gummizelle, trotz der Möglichkeit in großen Studios aufzunehmen, lieber Zuhause, um mit Laptop und bei – na klar – ein paar kalten Vodka-Club-Mate endlich ihr drittes offizielles Album “Weg von Set” fertig zu stellen.

Und das Warten hat sich gelohnt! Darüber hinaus fand man mit Vinyl Digital einen kompetenten Partner für Herstellung und Vertrieb. “Weg vom Set” schließt die, von Anfang an geplante, Trilogie der Projekt Gummizelle-Alben ab und liefert das Ergebnis einer sechsjährigen musikalischen Entwicklung.

Musikalisch zwischen klassischem Boom-Bap und modernem Cloud-Rap angesiedelt, schreiben Projekt Gummizelle Texte, wie das Leben: Manchmal lustig, manchmal nach-denklich, aber immer mit der nötigen Portion Selbstironie. Produziert wird, wie von Anfang an, überwiegend von Niels Freiheit, der sich auch für das Abmischen verantwortlich zeigt, sowie von ein paar befreundeten Produzenten. Die Scratches dazu kommen von KGEE, der schon mindestens so lange hinter den Plattenspielern steht, wie am Mikro. Doch wer jetzt denkt, der Abschluss der Trilogie ist mit “Weg vom Set” auch ein Abschied von der Rap-Szene, der irrt gewaltig. Denn Projekt Gummizelle verstehen sich in erster Linie noch immer als Live-Band und freuen sich jetzt schon darauf, ihr neues Material auf die Bühne zu bringen.

www.projektgummizelle.de

Tracklisting:

01. Intro
02. Weg vom Set
03. Meerblick
04. Auf Null feat. Der Plot
05. Leider Dope
06. Direkt an den Tresen
07. Hype
08. H 2 O feat. Schivv (DCS)
09. Sparvar Zeit
10. Paff Paff Pass
11. Schließe die Augen

Das Album Projekt GummizelleWeg vom Set” (Vindig) erscheint am 23.01.2015.

Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung