Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Wednesday, Sep 17 2014 | 00:30
Image: 1592045 "V2.0" heißt das neue Album, mit dem sich GoGo Penguin im Jahr 2014 auf Matthew Halsalls Label Gondwana Records zurückmelden. Die treibenden, intelligent verschachtelten Breakbeats, gepaart mit eingängigen Melodien, basierend auf einer bandinternen Chemie, die fast schon an Telepathie grenzt - das sind die Gründe, weshalb der Name GoGo Penguin längst für einen vollkommen eigenen, unvergleichlichen Sound steht. Chris Illingworth, dessen Wurzeln in der klassischen Musik liegen, schlägt auch mal sehnsüchtige Töne auf seinem Klavier an, während Bassist Nick Blacka und Schlagzeuger Rob Turner darunter ein Fundament ausbreiten, das ganz klar aus Dance- und Electronica-Elementen gespeist ist - und mit jedem neuen Track unerwartete Energien freisetzt.

Reaktionen:
"Eingängige Riffs und dahinjagende Beats - damit bricht dieses Klaviertrio in die Zukunft auf." - Jazzwise
"Obwohl das Fundament ganz klar der Jazz ist, bewegt sich diese Band im selben Spektrum, in dem man sonst Radiohead, Portishead oder Massive Attack antrifft." - STV Entertainment
"Es liegt auf der Hand, weshalb die Club-DJs von Manchester voll auf diese Band abgehen." - The Guardian Available from 19.09.2014
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung