Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Wednesday, Jun 25 2014 | 21:30
Image: 1588832 "Memoria" zeigt Tocos künstlerische Entwicklung vom vorherigen Album "Outro Lugar", welches teilweise in Rio de Janeiro mit Roberto Menescal und anderen Künstlern der Carioca Szene aufgenommen wurde, und es hebt besonders Elemente vom Bossa und Samba Jazz der 60er Jahre hervor. "Guarapiranga", ein Song auf diesem Album, wurde kürzlich erst im Soundtrack des Films "Silver Linings Playbook" gefeatured, welcher 2013 sieben Nominierungen und einen Award auf der Preisverleihung des Academy Awards erlangte. Mit diesem Album verleugnet Toco weder die Tradition noch seine Leidenschaft für Rio De Janeiro und seine malerischen Musiker, sondern er ergründet die musikalische Welt von Künstlern, die ihn beeinflusst haben und ihn auf seinem Weg als Künstler inspiriert haben: Edu Lobo, Milton Nascimento, Arthur Verocai, Geraldo Vandré, Sergio Ricardo e Dorival Caymmi.

"Memoria" ist ein Album über meine Erinnerungen, meine Heimatstadt, den Duft und Geschmack meiner Kindheit, Sachen die ich gelesen habe, Filme die ich im Kino gesehen habe und meine Liebe zur Musik. Es handelt vom Heimkehren, eine Verbindung zur Vergangenheit herzustellen und schöne und glückliche Erinnerungen zurückzurufen. "Memoria" bezieht sich besonders auf die Region von Minais Geraus und den brasilianischen Nord-Osten, sein heißes Klima, die Religiösität der Leute und ihr Vertrauen in Wunder. All das ruft Bilder in Erinnerung von bekannten mysteriösen und surrealen Geschichten in denen die Zeit langsam vorbeizieht in einer vertrauten Dimension." (Toco)

--

"Memoria" zeigt Tocos künstlerische Entwicklung vom vorherigen Album "Outro Lugar", welches teilweise in Rio de Janeiro mit Roberto Menescal und anderen Künstlern der Carioca Szene aufgenommen wurde, und es hebt besonders Elemente vom Bossa und Samba Jazz der 60er Jahre hervor. "Guarapiranga", ein Song auf diesem Album, wurde kürzlich erst im Soundtrack des Films "Silver Linings Playbook" gefeatured, welcher 2013 sieben Nominierungen und einen Award auf der Preisverleihung des Academy Awards erlangte. Mit diesem Album verleugnet Toco weder die Tradition noch seine Leidenschaft für Rio De Janeiro und seine malerischen Musiker, sondern er ergründet die musikalische Welt von Künstlern, die ihn beeinflusst haben und ihn auf seinem Weg als Künstler inspiriert haben: Edu Lobo, Milton Nascimento, Arthur Verocai, Geraldo Vandré, Sergio Ricardo e Dorival Caymmi. "Minas", eine poetische Hommage an Minas Gerais, öffnet dieses magische Kapitel, gefolgt von Juwelen, die sich auf das Leben im Nord-Osten zurückbesinnen, die geographische Distanz zwischen Inland und dem Litoral als eine Distanz einer alten Freundschaft oder einer verlorenen Liebe.

"Cigana", "Verso Perdidos", "O Tempo è Aqui", "Vendeval", "Rainha": hier ist das innere Brasilien, weit weg von der See und nicht immer fröhlich. Toco nimmt uns mit auf eine Reise, welche in "Divino" und "Bate" gipfelt, intime und romantisch ursprüngliche Kompositionen. Aber er erinnert uns auch an das Brasilien, dass Party, Samba und Freude am Leben zeigt, mit Tracks wie "Meu Rio", "Mané", "Sem Par" und "Breque Bom".

Toco arbeitet zusammen mit verschiedenen Musikern seines Landes: Robert und Eduardo Taufic aus Natal, einer Stadt im Nord-Osten von Brasilien, Mauro Martins, Edu Hebling, Marquinho Baboo, Ligiana Costa und Selton. Nina Miranda bereits bekannt durch ihre Zusammenarbeit mit Smoke City und Da Lata rundet diese großartige Runde von außergewöhnlichen Künstlern ab. Das Album wurde produziert von Stefano Tirone, dem Kopf hinter S-Tone Inc. Nach vorherigen Zusammenarbeiten an "Istalacao Do Samba" (Schema, 2004) und "Outro Lugar" (Schema, 2007) bestätigt das Album die künstlerische Kompatibilität und Affinität zwischen den beiden Künstlern.

"Memoria" ist ein Album über meine Erinnerungen, meine Heimatstadt, den Duft und Geschmack meiner Kindheit, Sachen die ich gelesen habe, Filme die ich im Kino gesehen habe und meine Liebe zur Musik. Es handelt vom Heimkehren, eine Verbindung zur Vergangenheit herzustellen und schöne und glückliche Erinnerungen zurückzurufen. "Memoria" bezieht sich besonders auf die Region von Minais Geraus und den brasilianischen Nord-Osten, sein heißes Klima, die Religiösität der Leute und ihr Vertrauen in Wunder. All das ruft Bilder in Erinnerung von bekannten mysteriösen und surrealen Geschichten in denen die Zeit langsam vorbeizieht in einer vertrauten Dimension." (Toco) Available from 06.06.2014
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung