Products

Recent posts

Mosh36 – DZ
Aug 16, 2017
See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Friday, Jun 20 2014 | 00:30
Image: 1589382 Kurz nachdem Phil Upchurch Chicago 1971 verliess, wo er von Curtis Mayfield und Jerry Buttler favorisiert, ihnen stets für Aufnahmen zur Seite stand, machte er sich auf an die Westküste und nahm "Darkness, Darkness" auf. Es ist ein Album voll entspannter, funkiger Grooves mit elegantem, beeindruckendem Gitarrenspiel. Es enthält zudem perfekt abgestimmte Streicher und Bläserarrangements sowie exzellentes Fender Rhodes Spiel von Donny Hathaway in Zusammenarbeit mit Chuck Rainy am Bass und Joe Sample am Piano. Upchurch ist einer der wenigen Gitarristen, die perfekt auf der Schwelle zwischen Jazz, Blues, Rock, Soul und Funk balancieren können. Available from 30.05.2014
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung