Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Thursday, Feb 20 2014 | 15:26
Image: 1586582 Der Name Will Sessions ist das Produzentenpseudonym des Trompeters Sam Beaubien aus Detroit. Nachdem er seine Fähigkeiten am Keyboard ausbaute und Komposition und Arrangement vom legendären Motown Arrangeur David Van De Pitte (unter anderem Marvin Gayes "Whats Going On") an der Wayne State Universität erlernte, entschied er sich mit seinen Kommilitonen Tim Shellaberger (Bass) und Bryan Arnold (Schlagzeug) sowie den Rekruten Ryan Gimpert (Gitarre) und Eric Kacir (Percussion) eine Band zu gründen. Sie halfen die monatliche Funk Party "Motor City Funk Night" weiterzuentwickeln, und nach drei Jahren spielten sie vor bis zu 3.000 Leuten. Der Erfolg der Reihe führte zu Einladungen zu Studioaufnahmen von Mayer Hawthorne, Black Milk und Slum Village. Diese Hip Hop Sessions wiederum führten dazu, dass Will Sessions immer mehr auch ihre favorisierte samplebasierte Musik nachspielten. Zusammen mit Elzhi (ehemalig Slum Village) realisierten sie schließlich nach Jahren ein Tribute-Album zu Nas' Hip Hop-Klassiker "Illmatic", bei dem Will Sessions alle Beats von DJ Premier, Pete Rock, Q-Tip, L.E.S. und Large Professor detailgetreu live nachempfanden. Das Album ist nun als Instrumental-Version erhältlich und ein Muss für Fans von El Michels Affairs "Enter The 37th Chamber" (Wu-Tang Tribute-Abum) oder Alben der Daptone Instrumental-Funk Band Menahan Street Band. Available from 31.01.2014
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung