Please install a newer Version of Adobe™ Flash™-Player to listen to soundclips

Artists·Magazine

Tagged with: , ,

Recent posts

Bunji Garlin
Sep 11, 2017
Antibalas
Sep 04, 2017
Cro
Aug 28, 2017
RIN
Aug 21, 2017
RAF Camora
Aug 14, 2017
BRKN
Aug 07, 2017
See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Tuesday, Jan 14 2014 | 15:00 Buy this now at GoodToGo (B2B)

Sylabil SpillEr ist: intelligent, exzellent, wortgewandt (Du nicht). Außerdem: konsequent, denn auf “Negative Energie” (2009) folgt “Steine & Zwiebeln”. Zwiebeln, so wie in einem kongolesischen Sprichwort, das figurativ für Tränen und Kälte steht. Oder so, wie es halt zwiebelt, wenn Sylabil Spill einem Wack MC Steine an den Kopf scheppert.

Rückblende:
Geboren und aufgewachsen in der Demokratischen Republik Kongo zog es den Entourage-Representer 1990 nach Bonn. Bei seinen ersten Freestylesessions Mitte der 90er hat Spill das Mic dermaßen lieben gelernt, dass ihm bei Fremdberührung durch Toy MCs noch heute regelmäßig die Galle platzt. Dass wir dabei zuhören dürfen, gehört spätestens seit seinem Killerpart auf dem 2007-Klassiker “Jetzt Schämst Du Dich” der Künstler fka Huss & Hodn zu den erfreulichsten Deutschrap-Entwicklungen der letzten Jahre. Was viele nicht wissen: Schon damals gebührten dem Radira die Producer-Credits für den verstolpert-düsteren Breakbeat. In der Folge war Spill konstant unterwegs, veröffentlichte 2009 “Negative Energie” und spielte mit Kurt & Des ein Beleidiger-Album ein. Nebenher sondierte er die Möglichkeiten der Kollabo-EP an der Seite von Twit One (“Entengang”, 2011), Morlock Dilemma (“Roh.Kalt”, 2012) und DJ Ara (“Miami Vice.Bescheid”, 2013).

Aufblende:
Trotz (oder dank?) bester Kontakte zur ersten Producer-Riege haben ihn die Maschinen seit jeher genau so wenig in Ruhe gelassen, wie das Mic. Der Großteil von “Steine & Zwiebeln” entstand relativ entspannt neben der Arbeit an “Miami Vice.Bescheid” und wurde mit einer Ausnahme komplett von Spill selbst produziert. Die Ausnahme ist David Guetta. Spaß beiseite, die Ausnahme ist Twit One. Alles gut. Und wer Zweifel hegt, ob ein MC wirklich auf seinen eigenen Beats rappen sollte, der hört jetzt sofort “Megatron” und “Zeigerlauf” und liest danach weiter. Wir warten so lange.

Neben den unvermeidlichen Zusammenkünften mit Beleidiger-Partner Retrogott und dem roh.kalten Morlock Dilemma kredenzt “Steine & Zwiebeln” die wohl überfälligste Underground-Kollabo schlechthin: Spill & Lakmann gegen den Rest der Welt. Doch was sich bei aller Aggression schon seit der “Entengang EP” abgezeichnet hat: Sylabil Spill hat neue Gegner gefunden. Größere, abstraktere, ätzendere. Dringlichkeit besteht immer, ob im Hass auf Nihilisten oder den paradoxen Zustand, dass Sicherheit und Gewalt untrennbar mit einander verschränkt sind. Ähnlich Signale sendet Spill in Richtung stramm-stehender Vollidioten, die ihm allen Ernstes raten, er möge korrektes Deutsch sprechen. “Kannst Du dich als Rheinländer in einem schwäbischen Stammtisch anständig artikulieren?” Eben, also halt die Fresse.

Rap ist Performance und Projektion – und kaum ein deutscher Rapper so präsent wie Spill. Seine Fincher’esken Underground-Videos zu “Komm Lass Uns Spielen”, “Du Nicht”,”Gasfaktor” und “Handelzone” sind moderne Blogosphären-Klassiker, und seine Live-Shows ungeschliffener als ein 93er Onyx-Intro. Als Teil der Beleidiger und des ENTBS-Camps hat Sylabil Spill viele der relevanten Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bespielt. Doch wer gesehen hat, wie ungefiltert Spill seine Lawinenflows aus dem Kehlkopf drückt, weiß, dass er keine Crew um sich herum braucht, um einen Laden zu zerlegen. Oder das Splash 2013 samt dazugehöriger Splash! Mag Cypher. Oder. Oder. Yo, Spill, war sonst noch was?

“Schnauze, Rap!”. Ahja.

de-de.facebook.com/SylabilSpill

Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung