Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Thursday, Aug 01 2013 | 21:31
Image: 1581966 Das Münchener Label Compost beweist abermals, dass es einen ausnehmend guten Riecher für Newcomer hat. Hinter dem Namen Macpac verbirgt sich der aus Estland kommende Musiker und Produzent Madis Pähno, der sich üblicherweise zwischen Electronica und Jazz bewegt. Philipp Stoya aus der bayerischen Landeshauptstadt ist ein weiterer hochinteresssanter Newcomer auf dem Black Label von Compost. Er hat aus Madpacs "Angry Nerds" einen trippigen Track für die besten Stunden einer Clubnacht gemacht. Available from 12.07.2013
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Aerzte ohne Grenzen 2018
Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung