Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Thursday, May 09 2013 | 09:29
Image: 1578903 Die Rückkehr von Wayne Paul könnte man als eine wahre Wiedergeburt betrachten. Verloren in Alkohol und Drogen, zwischen Knast und Entzugskliniken driftend, hat der britische Künstler einen langen Weg in die Hölle und zurück hinter sich. Nun ist er mit "Between The Lines" und neuer Energie und Inspiration zurück. Die Stimme, die dem Big Dada Label in den Neunzigern mit "Take The Train" zu neuen Höhen verhalf, ist intakt! Der Brite mit jamaikanischen Wurzeln arbeite damals auch mit Roots Manuva und Stade zusammen und ist von Künstlern wie Gregory Isaacs, Dennis Brown, John Holt, Marvin Gaye und der Soundsystembewegung um Jah Shaka beeinflusst. Für das neue Album drückt Wayne Paul seine Emotionen über die von Dub, Electro, Jazz und Hip Hop inspiriterten Produktionen des Schweizer Produzenten Christophe Calpini (Mobile in Motion, Stade, Alain Bashung, Dog Almond) aus. Available from 19.04.2013
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung