Products

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Thursday, May 02 2013 | 21:31
Image: 1580641 Prinz Pi ist der Grandseigneur großstädtischer Hip Hop-Musik. Er hat seine Spuren in die Entwicklung deutschprachigen Raps in den letzten 15 Jahren eingeschnitten, wie nur wenige vor ihm. Ob auf dem legendären Royal Bunker-Label oder bei über 14 Soloalben in Eigenregie - seit Jahren fliegt Prinz Pi knapp unter dem Radar des ganz großen Erfolges und gewann dabei von vielen unbemerkt eine exorbitante Anhängerschaft. Zahllose ausverkaufte Live-Shows und ein beeindruckender 9. Platz in den deutschen Charts mit seinem letztem Album "Rebell ohne Grund" (2011) belegen das auch in Zahlen. Obwohl er innerhalb der Szene als anspruchsvoller Songwriter eine absolute Ausnahmeposition einnimmt, begleiteten ihn viele Hip Hop-Größen wie K.I.Z., Kollegah oder Casper als Vorgruppen auf seinen Touren.

"Die Ersten sind gescheitert, die Ersten was geworden,
die Ersten wurden Eltern, die Ersten sind gestorben.
Bob Dylan gab mir einst einen Kompass ohne Norden,
so treibe ich verloren in ein unbekanntes Morgen."

"Kompass ohne Norden" ist Standortbestimmung, Rück- und Ausblick gleichermaßen. Ernsthaftigkeit und erzählerisches Talent, vermengt mit dem hohen musikalischen Anspruch einer Prinz Pi-Produktion. Das Rohe des Wu-Tang Clans trifft auf die Akkorde der Beatles, gerappte Lyrik liegt über dem Steinway-Flügel. Ein anspruchsvolles und behutsam austariertes Klangbild vermengt glasklaren Hip Hop mit großen Melodien und dem organischen Klang der Vinyl-Ära. All das macht "Kompass Ohne Norden" zu Prinz Pis bisher komplexestem Album. Ähnelt es doch einem kunstvollen Bildband, durch dessen Seiten man blättert. Dann und wann hält man beim Hören inne und bemerkt, dass Prinz Pi nicht nur seine eigene Geschichte erzählt, sondern auch die des Hörers. Available from 12.04.2013
Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Aerzte ohne Grenzen 2018
Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung