News

Recent posts

See all entries

Search the magazine

Subscribe to our feed

Groove Attack magazine (RSS)
Tuesday, Apr 24 2001 | 14:23

“If only one person does it, they may think it`s really sick. If 50 people do it, in full harmony, they may think it`s a movement” sang Arlo Guthrie Ende der 60er, vom Neo-Folk-Sound der Stunde nichts ahnend. Wollte man ihn auf dem laufenden halten, man müßte ihm eine Kopie von “Folky: Acoustic Music in Digital Times” schicken.
Die größtenteils aus Exklusiv-Material bestehende Compilation des Kölner Dance-Indies Spectrum Works kann durchaus als Positionspapier des vermeintlichen “Movements” gelesen werden, zumal der Londoner Pop-Theoretiker Kodwo Eshun dem Phänomen in den Linernotes zu “Folky” seine quasi hochkulturelle Absolution erteilt. Folk ist hier – wie bei Zero 7 , die mit “Monday Night” einen wunderschönen “Simple Things”-Nachschlag beisteuern – eher ein sehnsüchtiges Gefühl als ein festgesteckter Referenzrahmen. Alle
vertretenen Künstler – vom amerikanischen Houseproduzenten King Britt, über die Augsburger Nu Jazz-Combo Les Gammas bis hin zu Folke Jensen, der Band Detlef Diedrichsens – eint vor allem eines: der unbedingte Wille zur Harmonie.
Das mag sentimental klingen und ist doch zeitgemäß; mehr jetzt und hier, als die neueste 2 Step-Compilation vor einem Jahr hätte sein können. Pusteblumen-Cover statt umgestürzter Moet-Flaschen, gehauchte Gittarren-Pizzicati statt subsonischer Würgebässe; ein Ansatz der alles an Inklusivität und milde lächelnder Mellowness hält, was er verspricht. Eshun, der in seinem gefeierten Theorie-Debut “More Brilliant than the Sun” noch die Breakbeat-Gewitter der Beat-Scientists nach extraterrestrischen Peilsendern abscannte, zeigt sich angesichts der neuen Sensibilität ähnlich erlöst wie der Hörer. Als hätte er nie in den Clubs dieser Welt auf die Landung des Motherships gewartet, postuliert Eshun nun die Neue Häuslichkeit: “Think of these songs as themes for a new domesticity. Music for a soft situation..” schreibt er, schiebt sich ein Kissen unter und fügt hinzu; “Folky” garantiere nicht weniger als “maximum emotion in minimum time”. Ein Angebot, dass man dieser Tage nicht auschlagen sollte.”

(Cornelius Tittel/taz)

“Folky “ Accoustic Music in Digital Times” will be released on Spectrum Works on May 7th.

Sitelogo_small
Distribution
B2B
Need assistance?

+49 (0) 221 99075 0 phone
+49 (0) 221 99075 990 fax
Contact form

Office hours
Mon–Thu 10h–18h GMT+1
Fri 10h–17h GMT+1

Copyright © 2017 Groove Attack GmbH, Mathias-Brüggen-Str. 85, D-50829 Cologne, Germany
Imprint / Impressum / Disclaimer · Privacy Policy / Datenschutzerklärung